Die VDI Zentrum Ressourceneffizienz GmbH (VDI ZRE) mit Sitz in Berlin ist ein Unternehmen der VDI-Gruppe und arbeitet insbesondere im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit. Aufgabe des VDI ZRE ist es, den integrierten Einsatz von Umwelt-, Ressourcen und Klimaschutztechnologien verständlich und umfassend darzustellen und in seiner Umsetzung zu fördern. Die Hauptzielgruppe sind kleine und mittlere Unternehmen (KMU) des produzierenden Gewerbes. Die Informationsplattform www.ressource-deutschland.de bietet Nutzern ein breites Spektrum an Informationen, Best-Practice-Beispielen und Arbeitsmitteln rund um das Thema Ressourceneffizienz.

Für den Standort Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Wissenschaftliche Mitarbeiter*in (m/w/d) Themenfelder Produktentwicklung, Entwicklungsmethodik & Ecodesign

Ihre Aufgaben:

  • Selbstständige Weiterentwicklung des Themenfelds Entwicklung ressourceneffizienter und umweltgerechter Produkte, Ecodesign
  • Recherche und Aufbereitung von Wissen zur Produktentwicklungsmethodik, zur virtuellen Produkt- und Prozessentwicklung sowie zu Produkt-Service-Konzepten
  • Entwicklung und Umsetzung von Methoden und Arbeitsmitteln zur Unterstützung der Produktentwicklung in der industriellen Praxis, insbesondere in kleinen und mittleren Unternehmen
  • Recherche und Bewertung von Innovationen, Praxisbeispielen und Lösungen zur Steigerung der Ressourceneffizienz durch Maßnahmen der Produktentwicklung
  • Erstellung von Kurzanalysen und Studien
  • Selbstständige Zusammenarbeit mit Menschen aus der Wissenschaft und Praxis zu den Themen Produktentwicklung, Ressourcenschonung, Umwelttechnik und Klimaschutz
  • Präsentation von Ergebnissen auf Fachveranstaltungen
  • Eigenständiger Aufbau eines Netzwerks

Ihr Profil:

  • Hochschulabschluss (Master oder Diplom) im Ingenieurwesen der Fachrichtungen Produktentwicklung, Maschinenbau oder in einem vergleichbaren technischen Studiengang
  • Promotion ist von Vorteil
  • Branchenkenntnisse in der Produktentwicklung im industriellen Umfeld
  • Kenntnisse auf dem Gebiet der Ressourcen-, Material- und Energieeffizienz sind von Vorteil
  • Berufserfahrung in der Durchführung von Projekten in der gewerblichen Produktion sind von Vorteil
  • Ausgeprägte analytische Fähigkeiten sowie ein hohes Abstraktionsvermögen und Prozessverständnis
  • Kompetenz, anwendungsrelevantes Wissen zur Ressourceneffizienz zielgruppenspezifisch aufzubereiten
  • Kommunikative Kompetenz und Verhandlungsgeschick in der Zusammenarbeit mit externen Partnern
  • Fähigkeiten zur Teamarbeit und zum kollegialen Umgang
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Unser Angebot:

  • Sie arbeiten an der praktischen Umsetzung der wichtigen gesellschaftlichen Themen der Zukunft: Klimaschutz, Ressourceneffizienz und Nachhaltigkeit.
  • Eine Unternehmenskultur, die geprägt ist von einem offenen und kollegialen Miteinander.
  • Hohe Freiheitsgrade und Gestaltungsspielräume bei der Ausübung der Tätigkeit.
  • Eine individuelle Einarbeitung und ein Mentor, der Sie bei der persönlichen und fachlichen Eingewöhnung unterstützt.
  • Gleitende Arbeitszeiten im Rahmen einer 40-Stunden Woche, 30 Tage Urlaub, mobiles Arbeiten.
  • Arbeitnehmerfreundliche Rahmenbedingungen, Gesundheitsmanagement und Familienunterstützung.
  • Ein neues und offen gestaltetes Büro und technisch modern ausgestattete Arbeitsplätze in verkehrsgünstiger Lage.
  • Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Im Anschluss daran streben wir eine dauerhafte Zusammenarbeit in einem unbefristeten Arbeits­verhältnis an.

Interessiert?

Dann senden Sie uns Ihre Online-Bewerbung unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung. Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Ansprechpartnerin:
VDI GmbH
Recruiting
Lotte Schnellen
Tel: 0211-6214-596