Als Unternehmen VDI Technologiezentrum stärken wir die Zukunftskompetenzen von Deutschland und Europa. Als 360°-Innovationsdienstleister und als ein führender Projektträger in Deutschland widmen wir uns den Themen und Technologien der Zukunft. Unsere Themen sind Schlüsseltechnologien wie Quantentechnologien oder Werkstoffe, Digitalisierung, Mobilität, Sicherheit und Bildung sowie Gesundheit, Nachhaltigkeit und Energie. Die Auftraggebenden Personen sind Ministerien und Einrichtungen der öffentlichen Hand. Die rund 280 Mitarbeitenden unserer interdisziplinären Teams in Düsseldorf, Berlin und Bonn setzen sich dafür ein, den Technologiestandort Deutschland nachhaltig zu stärken.

Für den Standort Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

Projektmanager*in Plattform Industrie 4.0 mit Schwerpunkt Cloud-Technologien

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Gestaltung digitalpolitischer Großprojekte der Bundesregierung zur digitalen Transformation des Industriestandortes Deutschland
  • Mitgestaltung bei Aufbau und Organisation von Netzwerkstrukturen an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Wirtschaftsverbänden, Politik und Verwaltung sowie Wissenschaft und Zivilgesellschaft
  • Entwicklung von Kooperations- und Kommunikationsmaßnahmen und Dialogansätzen im Rahmen von Multi-Stakeholder-Plattformen zur Gestaltung einer souveränen Dateninfrastruktur in Deutschland und Europa
  • Entwicklung und Begleitung industriepolitischer Fragestellungen beim Aufbau digitaler Ökosysteme und Datenräume in einem interdisziplinären Team 
  • Netzwerkmanagement und Betreuung der nationalen und europäischen Gremienarbeit in den Schwerpunkten „Plattform Industrie 4.0“ und „IPCEI-CIS
  • Konzeption und Erstellung von Publikationen und geeigneten Kommunikationsformaten   
  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von (internationalen) Workshops und Kongressen
  • Beobachtung und Evaluierung politischer und gesellschaftlicher Entwicklungen

Wir bieten Ihnen:

  • Eine spannende Aufgabe an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik mit First-hand-Einblicken aktuelle industriepolitische Themenkomplexe
  • Aktive Mitwirkung bei der Entwicklung der industriepolitischen Agenda zur Gestaltung der Digitalen Transformation des Wirtschaftsstandortes Deutschland
  • Eine individuelle Einarbeitung und ein Mentor, der Sie bei der persönlichen und fachlichen Eingewöhnung unterstützt
  • Gleitende Arbeitszeiten
  • Ein vielfältiges Aufgabengebiet mit gesellschaftlicher Relevanz
  • Attraktiven Standort in Berlin Schöneberg
  • Eine zunächst auf zwei Jahre befristete Anstellung mit der Option der Entfristung nach zwei Jahren

 

 

 

 

 

Das bringen Sie mit:

  • Spaß an der Gestaltung aktueller, digitalpolitischer Fragestellungen an der Schnittstelle von Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft 
  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Informatik oder vergleichbar
  • Erfahrung, Hintergrundwissen und hohes persönliches Interesse in den Themenfeldern der Digitale Transformation, Industrie 4.0 und Digitale, souveräne Infrastrukturen
  • Kenntnisse in einem oder mehreren der folgenden Gebiete: Cloud-Edge-Technologien (Virtualisierung, Orchestration, Identity Management, CI/CD …); Cybersecurity; Maschinelles Lernen / Data Science; SCADA / ICS
  • Kenntnisse im Community Building (OSS, Open Data, …)
  • Kenntnisse im kollaborativen Arbeiten und entsprechender Tools
  • Hohe Kommunikations- und Kontaktstärke, um mit unterschiedlichen Akteuren aus Politik und Wirtschaft zu kooperieren
  • Gute Englischkenntnisse

Interessiert?

Dann bewerben Sie sich online mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns auf Sie!

Arbeitsort: Bülowstraße 78, 10783 Berlin

Ihre Ansprechpartnerin:
Lotte Schnellen
Recruiting
Tel.: +49 211 6214-596

Online bewerben