Der VDI – Sprecher, Gestalter, Netzwerker

Die Faszination für Technik treibt uns voran: Seit 160 Jahren gibt der VDI Verein Deutscher Ingenieure wichtige Impulse für neue Technologien und technische Lösungen für mehr Lebensqualität, eine bessere Umwelt und mehr Wohlstand. Mit rund 145.000 persönlichen Mitgliedern ist der VDI der größte technisch-wissenschaftliche Verein Deutschlands und wir wollen weiter wachsen. Als Sprecher der Ingenieure sind wir die Denkfabrik für Technik. Wir betreiben aktive Nachwuchsarbeit und gestalten die Zukunft unseres Landes mit. Mehr als 12.000 ehrenamtliche Experten bearbeiten jedes Jahr neueste Erkenntnisse zur Förderung unseres Technikstandorts. Als drittgrößter technischer Regelsetzer ist der VDI Partner für die deutsche Wirtschaft und Wissenschaft.

Neue Aufgaben in einem zunehmend komplexer und digitaler werdenden Umfeld erfordern Verstärkung. Stellen Sie mit uns die Weichen für die Zukunft.

Ab sofort suchen wir im Bereich Technik und Gesellschaft am Standort Düsseldorf

Wissenschaftliche Mitarbeiter*in Standardisierung & Community Management

Ihre Aufgaben:

  • Organisation des technisch-wissenschaftlichen Erfahrungsaustausches, vorzugsweise in den VDI-Fachgesellschaften Produkt- und Prozessgestaltung sowie Bauen und Gebäudetechnik 
  • Erstellung von VDI-Richtlinien und anderen Publikationen mit ehrenamtlichen VDI-Expertengremien 
  • Redaktionelle Aufbereitung von Publikationen 
  • Vertretung von Fachthemen in der Öffentlichkeit 
  • Zusammenarbeit mit Organisationen und Verbänden 
  • Kommunikation von Ergebnissen und Positionen gegenüber der Presse und Stakeholdern aus Wirtschaft, Standardisierung oder Politik 

 

Wir bieten Ihnen:

  • Sympathisches, kompetentes Team
  • Eigenverantwortliches, fächerübergreifendes Arbeiten
  • Verkehrsgünstige Lage am Düsseldorfer Flughafen (Airport City) und direkter Bahn-Anschluss
  • Flexible Arbeitszeiten mit Möglichkeit zum mobilen Arbeiten inkl. Zeiterfassung und Freizeitausgleich
  • Angebote im Bereich Gesundheitsmanagement
  • Einen modernen Arbeitsplatz angepasst an die Anforderungen an eine digitale und hybride Arbeitswelt (Desksharing, Kollaborationsräume, Ausstattung von Räumen und Mitarbeitenden mit IT-Equipment für die digitale Arbeitswelt)
  • Hauseigene Cafeteria
  • Eine zunächst auf 2 Jahre befristete Stelle mit Möglichkeit der Entfristung

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich (Wirtschafts-) Ingenieurwesen oder Naturwissenschaften als Diplom, Bachelor oder Master
  • Erfahrung in der Betreuung technischer Fachgremien von Non-Profit Organisationen von Vorteil
  • Erfahrungen und/oder Affinität zu technischen Sachverhalten und Fragestellungen in den oben genannten Fachgebiete
  • Kenntnisse im Bereich Projektmanagement und Organisation
  • Affinität zu Öffentlichkeitsarbeit, insbesondere auch in sozialen/digitalen Medien
  • Souveräne, kommunikations- und kontaktstarke Persön­lichkeit, die aufgeschlossen ist, es schätzt sorgfältig zu arbeiten und die sich in der digitalen Welt ebenso wohl­ fühlt wie als Moderator*in eines Arbeitskreises
  • Sicherer Umgang mit MS Office bzw. Office 365 und Kollaborationstools
  • Sehr gute schriftliche und mündliche Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse

Interessiert?

Dann klicken Sie auf "Online bewerben," Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Ansprechpartnerin:            
Lotte Schnellen                   
VDI-Platz 1                              
40468 Düsseldorf                    
Tel.: 0211 6214-596

Online bewerben